Nachhaltigkeit bei Mey

Mey ist ein in dritter und vierter Generation familiengeführtes Unternehmen. Deshalb ist Nachhaltigkeit für uns kein Trend, sondern Tradition. Wer uns kennt, weiß, dass wir genauso für Tradition und Erfahrung stehen, wie für Qualität und Innovation. Wir haben eine klare Haltung und setzen uns selbst besonders hohe Maßstäbe. Das gilt auch für das Thema unternehmerische Verantwortung bzw. Nachhaltigkeit, welches fest in unserem Unternehmensleitbild verankert ist. Verantwortung für Mensch und Umwelt zu übernehmen, ist für uns die Grundvoraussetzung, um unserem Anspruch an höchste Qualität und Innovationskraft sowie unserem eigenen Werteverständnis gerecht zu werden.

Mey_Produktionskette

Nachhaltigkeit und verantwortungsbewusster Konsum entsprechen dem Zeitgeist und sind weit mehr als ein kurzfristiger Trend. Werthaltigkeit erfährt heutzutage eine neue Wertschätzung. Aufgeklärte Verbraucher suchen immer gezielter nach qualitativ hochwertigen und unter fairen Bedingungen hergestellten Produkten. Dessous, Loungewear sowie Tag- und Nachtwäsche für Damen und Herren – Produkte von Mey sind unverwechselbar. Und auch ihre Entstehung ist besonders: Wir sind ein inhabergeführtes, mittelständisches Unternehmen, das seit 1928 großen Wert auf höchste Qualität, Innovationskraft und Verantwortungsbewusstsein legt. Heute noch stellen wir einen großen Teil unserer Produkte in eigenen Werken in Deutschland, Portugal und Ungarn her. Vom Garn über den Stoff und den Zuschnitt bis hin zum fertigen Produkt. Dabei liegt über 50% der Wertschöpfung in Deutschland. In unseren eigenen Werken decken wir alle Produktionsschritte ab, sind also vollstufig.

Slider Sustainability_0001_Peruvian Cotton _04

nice-to-know

Florian_Mey_dunkel
„WAS UNS ANTREIBT? VOR ALLEM UNSER ANSPRUCH. WIR SIND ERST ZUFRIEDEN, WENN ALLES PERFEKT IST. UND DANN SETZEN WIR EINFACH NOCH EINS DRAUF.” Florian Mey, Geschäftsführer Bereich Beschaffung und Produktion
Slider Sustainability_0001_Peruvian Cotton _04

GOTS-Zertifizierung

Slider Sustainability_0001_Peruvian Cotton _04

GOTS steht für Global Organic Textile Standard, welcher höchste ökologische, nachhaltige und soziale Anforderungen an biologisch erzeugte Naturfasern stellt. Die Qualitätssicherung erfolgt durch eine unabhängige Zertifizierung der gesamten Textillieferkette. Von Anfang an werden umweltbelastende Substanzen aus dem Fertigungsprozess ausgeschlossen und Richtlinien festgelegt, welche die Einhaltung für eine umweltfreundliche und sichere Produktion kontrollieren. Neben der Ökologie von Textilien umfasst GOTS auch die Einhaltung von sozialen Kriterien. Dadurch wird einerseits sichergestellt, dass das textile Fertigprodukt strengsten Verbraucherschutzanforderungen weltweit standhält, andererseits gibt es dem Konsumenten das Vertrauen, ein nachhaltig hergestelltes Produkt zu erwerben.

Slider Sustainability_0001_Peruvian Cotton _04

Organic

Neben der Zertifzierung für GOTS haben wir noch weitere Zertifikate für unser Unternehmen und unsere Produkte. So sind wir zum Beispiel Oeko-Tex® 100 zertifiziert und wir sind bluesign® SYSTEM PARTNER. Alle unsere Produkte unterliegen den höchsten Qualitätsstandards und sind komplett unbedenklich direkt auf der Haut zu tragen.

Slider Sustainability_0001_Peruvian Cotton _04

PRODUKTION an drei eigenen Standorten

Video Teaser Unternehmensfilm

Über 80 % der im Jahr 2018 produzierten Teile stammen noch aus eigener Produktion, der Rest läuft über Lohnkonfektion mit Schwerpunkt in Osteuropa sowie Handelsware. Über 85 % der Stoffe werden am Hauptsitz in Albstadt Lautlingen gestrickt. Wir arbeiten aktuell mit rund 120 produktionsrelevanten Lieferanten zusammen: mit der Hälfte davon seit über zehn Jahren und mit einigen sogar bereits seit über 50 Jahren und über 95 % unserer Lieferanten sitzen in Europa.

Slider Sustainability_0001_Peruvian Cotton _04
  • Produktion Ungarn

  • Produktion Portugal

Mey Bügelkreislauf

Mey verfolgt den Weg, den Einsatz von Ressourcen von vorneherein bestmöglich zu minimieren. Ein innovatives und erfolgreiches Beispiel ist der „Schwäbische Bumerang“ welcher 1998 mit dem Deutschen Umweltpreis ausgezeichnet wurde. Jährlich bleiben auf diese Weise rund 2.5 Millionen Bügel im Kreislauf, wodurch Rohstoffe, Energie und Plastik-Abfall eingespart werden. Das System des Bügelkreislaufs sichert Arbeitsplätze in der Region. An den Standorten der Lebenshilfe Zollernalb in Bisingen und Albstadt sind kontinuierlich 40 Menschen mit Behinderung mit der Wiederaufbereitung der Mey Bügel beschäftigt.

Slider Sustainability_0001_Peruvian Cotton _04
Video Preview_Schwäbischer Bumerang

Mey Bienenvölker

Seit April 2018 summt und brummt es in Albstadt (Deutschland) lauter um das Firmengelände als zuvor. Mit viel Hingabe hat unser Hausmeister Paul für unsere sechs Bienenvölker ein Zuhause geschaffen. Aufgrund der sehr reduzierten Landwirtschaft im Raum Albstadt findet so gut wie keine Schädlingsbekämpfung hier in der Region statt – für die Bienen der perfekte Lebensraum.

Slider Sustainability_0001_Peruvian Cotton _04

Leuchtturmprojekte in Albstadt (Deutschland)